Mohnblumen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSchnecken | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteHand in Hand | zur Startseitelebenlernen lachen | zur StartseiteSchnecken | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

WIM - Projekt

wim1

Musikpraktisches Unterrichtsmodell für Grundschulen neu entwickelt!

Musik gilt als eine menschliche Grunderfahrung, die einen Beitrag zu einem sinnerfüllten Leben leistet. Aktives Musizieren und Singen entwickelt die musikalisch-ästhetischen Anlagen, Interessen und Fähigkeiten. Aber nicht nur das: wissenschaftliche Studien belegen eindeutig, dass das Musizieren ein Schlüssel zu einer positiven, ganzheitlichen Entwicklung und erfolgreichem Lernen ist. Dabei werden kognitive, emotionale und soziale Fähigkeiten gefördert:

  • Eine Verbesserung der emotionalen Befindlichkeit

  • Eine Förderung von musikalischer Leistung und Kreativität

  • Eine Steigerung der Lern- und Leistungsmotivation

  • Eine deutliche Verbesserung der sozialen Kompetenz

  • Eine Kompensation von Konzentrationsschwächen

  • Überdurchschnittliche schulische Leistungen – trotz zeitlicher Mehrbelastung

 

Dass Musik die Sprache ist, die jeder versteht und nicht übersetzt werden muss.

 

Impressionen aus dem WiM-Unterricht:

 

 

 

  wim3

Ukulele

 

WIM

 

 

Bühne frei für WIM

Am 7.2.2017 starteten die ersten Klassen mit dem musikpädagogischen Konzept WIM (Wir musizieren) in Zusammenarbeit mit der Musikakademie Hammelburg. Seit Februar 2016 wird das Projekt an unserer Grundschule verwirklicht und richtet sich über einen achtzehnmonatigen Zeitraum an die ersten und zweiten Klassen.
Auch die dritten und vierten Klassen werden immer wieder eingebunden. Unterrichtet wird WIM von der Musikpädagogin Michaela Weißenberger von der Musikschule Schweinfurt im Tandem mit der jeweiligen Klassenlehrkraft.
Viel Spaß hatten die Kinder gleich in der ersten Stunde beim Bewegungslied
 "Tür auf, Tür zu",
das nach kurzer Zeit auch noch mit Boomwackers gegleitet wurde.